DAS BAUMHAUS #100 by Jen & Berry’s

DAS BAUMHAUS #100 by Jen & Berry’s

Bevor wir in Nostalgie schwelgen wie euer Opa, wenn er euch von seiner ersten homoerotischen Erfahrung im Schwedenurlaub erzählt, stellen wir euch unseren heutigen Act vor: Jen & Berry’s

Tja was sollen wir sagen…? Wir sind geshaketer als der schönste Martini, aufgeregter als deine kleine Schwester bei ihrem ersten Zungenkuss und schärfer als du, als du dir mit deinen zwei nerdigen Kumpels die erste Praline Ausgabe an der Tankstelle bei Günther geholt hast: DAS BAUMHAUS wird 100 Jahre alt! Naja zumindest haben wir schonmal die ersten 100 Folgen im Kasten.

Bevor wir in Nostalgie schwelgen wie euer Opa, wenn er euch von seiner ersten homoerotischen Erfahrung im Schwedenurlaub erzählt, stellen wir euch unseren heutigen Act vor: uns selbst. Es mag zwar egoistisch rüberkommen, arrogant oder einfach nur sexy, aber das ist uns egal. Wir wollen die 100, also kriegen wir die 100.

Simon und ich kennen uns nun schon seit fast sechs Jahren und genauso lang gibt es uns auch als anrüchiges DJ Duo. Wir durften trotz unserer Releaseliste, die kürzer ist als die Badehose von deinem sich jung fühlenden Vater, in den schönsten Clubs dieses Landes spielen und auch schon über den Tellerrand nach Istanbul, Wien oder Utrecht schauen. Kennengelernt haben wir uns, als ich Simon seinen alten Mixer abgekauft habe; es war Liebe auf den ersten Blick – das wusste er, das wusste ich. Über super coole Kinderrestaurants wie das Steinhaus, den Club Rekorder oder auch das Queen’s sind wir an unsere ersten Gigs im Vcf, im M.I.K.Z. (R.I.P.!) oder auch im raumklang gekommen. Irgendwann ist der katerholzig auf uns aufmerksam geworden und so hat das Eine zum Anderen geführt… Lirum, Larum – wir freuen uns riesig das machen zu dürfen, was uns Spaß macht und damit auch noch anderen Leuten eine gute Zeit zu bereiten (eigentlich fast so wie ein lustig verschmitztes Leckermäulchen in einer Schokoladenfabrik).

Unser Mix wurde live im wunderschönen Sisyphos aufgenommen und für die 100te BAUMHAUS Folge haben wir zwei hübsche Stunden aus dem Set rausgenommen – Viel Spaß!

Zurück zum BAUMHAUS oder – wie wir begonnen haben – zurück zu Extase Berlin. Fast gleichzeitig zu Jen & Berry’s hat auch unser kleines Projekt Extase Berlin begonnen. Aus dem Wunsch, begabte, zum Teil noch unbekanntere Künstler vorzustellen und zu unterstützen sind beachtliche 100 Episoden geworden und sieben schöne BAUMHAUS Partys im Chalet, im Kosmonaut und im süss. war gestern. Tolle Acts wie Niconé, Re.You oder auch &ME haben uns ihre Musik zur Verfügung gestellt. Frische Gesichter wie Yetti Meißner, die mittlerweile Sisyphos Residentin ist, Marion Hoffstadt, der zusammen mit HRRSN ein echt tolles Projekt auf die Beine gestellt hat und ganz am Anfang sogar auf Extase als Label veröffentlichen wollte oder Klangkünstler, der musikalisch echt coole Wege eingeschlagen hat und dem wir alles Gute wünschen wollen, sind auch Teil der Geschichte.

Wir freuen uns auf die nächsten Folgen und wollen uns auf diesem Weg bei allen bedanken, die unser Projekt möglich gemacht und möglich machen, vor allem aber wollen wir uns bei unseren Hörern bedanken, für die wir dieses Projekt überhaupt erst auf die Beine gestellt haben.

Wir haben euch lieb!

Simon und Bene

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.